Zurück

Saas-Fee

Das Gletscherdorf gehört zum deutschsprachigen Wallis und liegt auf 1800 m ü. M. in der Nähe der italienischen Grenze. Es hat seinen charmanten Walliser Stil erhalten und breitet ich im Herzen von 13 Viertausendern aus, am Fusse des höchsten Berges auf Schweizer Boden, dem Dom (4'545 m).

Gemessen an der Einwohnerzahl ist Saas-Fee ein Dorf, während den Hochsaisonzeiten über Weihnachten, Fasnachten und Ostern jedoch eine mittelgrosse Stadt mit über 12'000 Personen. Obwohl der Tourismusort heute ca. 7'100 Gästebetten zählt, ist es gelungen, die Harmonie eines attraktiven Bergdorfes durch eine sinnvolle und traditionsverbundene Architektur zu wahren.

Die Gemeinde ist ausgezeichnet mit dem Label "Gesunde Gemeinde" und hat in den vergangenen Jahren vor allem in Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen gewisse Anstrengungen unternommen. So ist Saas-Fee sowohl Energiestadt als auch Mitglied der Vereinigung "Allianz in den Alpen". Ein weiteres Plus als Tourismusstation ist die "Autofreiheit". Sowohl die Gäste als auch die Einheimischen parkieren ihre Fahrzeuge vor dem Dorfeingang und bewegen sich innerhalb des Dorfes zu Fuss, mit dem Velo oder mit Elektrofahrzeugen fort.

Übrigens: Als Tourismusort ist Saas-Fee von frühmorgens (05:30 Uhr nach Visp) bis in die Nacht (ab Visp 22:42 Uhr) bestens mit dem ÖV erschlossen. An den Wochenenden verkehren die Postbusse nachts sogar noch eine Stunde später.

 

Höhenlage:
1'798 m. ü. M.
Anzahl Einwohner (per 31.12.2021):
1'557
Sprachen Gemeindeverwaltung:
Deutsch, Französich, Englisch, Italienisch
Reisezeit mit dem Auto von/nach Visp:
35 min
Distanz mit dem Auto von/nach Visp:
27 km

Gemeinde Saas-Fee
3906 Saas-Fee

Tel: +41 (0)27 958 11 88
gemeinde@3906.ch
www.3906.ch