Gut zu wissen!

Das Rote Kreuz Wallis bietet bei dringenden Notfällen oder unvorhersehbaren Ereignissen unbürokratisch und sehr kurzfristig Hilfe an. Ebenfalls über das Rote Kreuz Wallis werden BabysitterInnen vermittelt.

Rotes Kreuz Wallis

Familienergänzende Kinderbetreuung

Gut zu wissen!

Die Wartezeiten für Betreuungsplätze sind oft kurz – aber es gibt sie! Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert. Einzelne Wochentage sind beliebt – wer bezüglich Betreuungstagen flexibel ist, kann sich in der Regel einfacher organisieren. Einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz gibt es grundsätzlich nicht. Besonders Betreuungsplätze an 5 Tagen pro Woche sind nicht immer verfügbar und daher frühzeitig abzuklären.

Tarife

Die familien- und schulergänzenden Betreuungsangebote sind kostenpflichtig. Die Kosten sind je nach Gemeinde, Betreuungseinrichtung und Einkommen der Eltern unterschiedlich und werden teilweise von der Wohngemeinde mitgetragen. Die meisten Kostenmodelle kennen Vergünstigungen nach steuerbarem Einkommen des Haushalts, nach Anzahl Tagen und Modulen oder wenn mehrere Geschwister angemeldet sind.

Kosten für Ganztagesbetreuung für Kinder im Vorschulalter (KITA)

Annahmen: 1 Kind (2.5-jährig), ohne Rabatte für mehrere Betreuungstage; Mittleres steuerbares Nettoeinkommen bzw. mittlere Tarifstufe (ca. CHF 80’000/Jahr).

 

Gängige Öffnungszeiten¹

Durchschn. Tarife pro Betreuungsstunde²

Durchschn. Gesamtkosten

Ganzer Tag, inkl. Mittagessen

6.30 – 18.30 Uhr¹

ca. CHF 5.00/h²

ca. CHF 50.00

¹ Hierbei handelt es sich um gängige Öffnungszeiten der Betreuungseinrichtungen. Die meisten Eltern bringen die Kinder jedoch später und/oder holen sie früher ab.
² Stundentarife dienen nur als Vergleichswert. Die Abrechnung erfolgt i. d. R. nach Betreuungstagen.

 

Kosten für einzelne Module oder Ganztagesbetreuung für Kinder im Schulalter (ABES)

Annahmen: 1 Kind (9-jährig); ohne Rabatte für weitere Module; Mittleres steuerbares Nettoeinkommen (ca. CHF 80’000/Jahr).

Modul Gängige Öffnungszeiten¹

Durchschn. Tarife pro Betreuungsstunde²

Durchschn. Tarife pro Modul/Tag

Vorschulbetreuung /

Einlaufzeit
6.30 – 8.30 Uhr ca. CHF 5.50/h ca. CHF 9.50
Mittag (inkl. Verpflegung)

11.30 – 13.30 Uhr

ca. CHF 9.50/h

ca. CHF 19.00

Nachmittag 13.30 – 18.30 Uhr ca. CHF 5.00/h ca. CHF 12.50

Nachschulbetreuung /

Aufgaben
16.00 – 18.30 Uhr ca. CHF 6.00/h ca. CHF 14.50
Ganzer Tag, bzw. alle Module inkl. Mittagessen 6.30 – 18.30 Uhr ca. CHF 4.50/h ca. CHF 54.00
¹ Hierbei handelt es sich um gängige Öffnungszeiten der Betreuungseinrichtungen. Die meisten Eltern bringen die Kinder jedoch später und/oder holen sie früher ab.
² Stundentarife dienen nur als Vergleichswert. Die Abrechnung erfolgt i. d. R. nach Betreuungstagen.

 

Fallbeispiel Familie Lehmann

Die Familie Lehmann zieht aus beruflichen Gründen ins Wallis. Herr Lehmann arbeitet an 4 Tagen pro Woche Teilzeit, Frau Lehmann arbeitet Vollzeit. Gemeinsam verfügen sie über ein steuerbares Nettoeinkommen von rund CHF 140'000 (oberste Tarifstufe). Das ältere Kind wird die 3. Klasse (5H) in einer Primarschule besuchen und hat mittwochs einen schulfreien Nachmittag. Das jüngere Kind ist 3-jährig und soll eine KITA besuchen.

Welche Betreuung muss die Familie für ihre zwei Kinder organisieren und mit welchen Kosten muss sie rechnen?

  1. Kind (schulpflichtig) 2. Kind (Vorschulalter)
Betreuungseinrichtung Schule / ABES (1. Kind, ohne Reduktion, Tarifstufe 6)

KITA (1. Kind, ohne Reduktion, Tarifstufe 6)

Montag

Einlaufzeit: CHF 12
Mittagstisch: CHF 24
Nachschulbetreuung: CHF 21

Ganztagesbetreuung: CHF 87
Dienstag

Einlaufzeit: CHF 12
Mittagstisch: CHF 24
Nachschulbetreuung: CHF 21

Ganztagesbetreuung: CHF 87
Mittwoch

Einlaufzeit: CHF 12
Mittagstisch: CHF 24
Nachschulbetreuung: CHF 21

Ganztagesbetreuung: CHF 87

Donnerstag

Einlaufzeit: CHF 12
Mittagstisch: CHF 24
Nachschulbetreuung: CHF 21

Ganztagesbetreuung: CHF 87

Freitag

- -
Kosten pro Woche/Kind

CHF 228 / Woche

CHF 348 / Woche

Kosten pro Monat/Kind

CHF 912 / Monat

CHF 1'392 / Monat

TOTAL Kosten pro Monat

CHF 2'304 / Monat