Top-Places Wallis

Gornergrat, Zermatt Die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas führt auf den Gornergrat (3089 m), zum den schönsten Aussichtspunkt aufs Matterhorn und viele andere Viertausender.
Aletschwald und Aletschgletscher Die ältesten Bäume der Schweiz blicken im UNESCO-Weltnaturerbe auf den grössten Gletscher der Alpen.
Mittelallalin, Saas Fee Im höchstgelegenen Drehrestaurant der Welt auf 3500 Metern über Meer geniesst man die leckere Küche und den einzigartigen Ausblick auf unzählige Bergriesen.
Eggishorn, Aletsch Arena Eine Eindrucksvolle Aussicht über den grossen Aletschgletscher und die grossen Gipfel hat man vom View-Point am Eggishorn auf 2869 m, der barrierefrei von Fiesch aus erreichbar ist.
Bettmerhorn, Aletsch Arena Mit modernen Bahnen kommt man bequem und schnell von der Riederalp zu den Aussichtspunkten, wo der grosse Aletschgletscher zum Greifen nah scheint.
Moosfluh, Aletsch Arena Mit modernen Bahnen kommt man bequem und schnell von der Riederalp zu den Aussichtspunkten, wo der grosse Aletschgletscher zum Greifen nah scheint.
Gemmipass, Leukerbad „Die kühnsten Bauwerke der Welt geben doch keinen so großen Begriff von menschlichem Mut und menschlicher Kraft, als dieser in der Luft aufgehängte Weg, der mit Leichtigkeit über unermessliche, unzerstörbare Massen weggeht“.
Naturparadies Binntal Der Naturpark Binntal überrascht mit Spitzengastronomie, ausgezeichneter Architektur und üppiger Natur.
Beinhaus, Naters Im einmaligen Beinhaus von Naters werden die Schädel und Knochen von rund 30'000 Verstorbenen sorgsam gestapelt.
Stockalperschloss, Brig Das markanteste Erbe des gewieften Handelsherrn Kaspar von Stockalper (1609-1691) ist das Stockalperschloss, das einen reizvollen Rahmen für Filmfestivals, Ausstellungen und Konzerte bietet.
World Nature Forum, Naters Am 22. September 2016 wurde in Naters mit dem World Nature Forum (WNF) nun ein weltweit einmaliges Besucher-, Studien- und Kongresszentrum zu diesem UNESCO-Welterbe eröffnet.
Barryland, Martigny Das lebendige Museum ist das Begegnungszentrum, welches Menschen mit den Bernhardinern vom Grossen St. Bernhard zusammenbringt.
Fondation Gianadda, Martigny Das Ausstellungsgebäude wurde 1978 durch Léonard Gianadda in Gedenken an seinen verstorbenen Bruder erbaut und durfte seither die Werke der grössten Künstler empfangen: Cézanne, Picasso, Matisse und Renoir.
Plaine Morte, Crans-Montana Mit atemberaubenden Blick auf die Alpen vom Mont Blanc zum Simplon kann man im höchstgelegenen Restaurant der Gegend (ca. 3000 m) verschiedene Fondue-Arten kosten.
Thermalbad, Leukerbad Energie für Körper, Geist und Seele bieten 3.9 Millionen Liter Wasser, angereichert mit wertvollen Mineralien, die täglich in die insgesamt 30 Thermalbecken von Leukerbad sprudeln.
Barrage de Dixence, Hérémence Im Val des Dix liegt die Grande Dixence, die höchste Gewichtsstaumauer der Welt, die mit ihrer Höhe von 285 Metern alle Rekorde bricht.
Barrage d’Emosson, Finhaut Der oberhalb des Trient-Tals gelegene Emosson-Stausee wurde im Jahr 1972 in Betrieb genommen, um die starke Stromnachfrage der gesamten Westschweiz zu decken.
Moosalp, Bürchen-Törbel Mit einem weitverzweigten Wandernetz kann man vom kleinen Spaziergang bis zur hochalpinen Tour auf der Moosalp einzigartige Hoch- und Flachmoore sowie seltene Pflanzen und Tiere bewundern.
Mont Fort, Verbier-Nendaz Von der Plattform des Mont-Fort aus kann man in 3300 m die umliegenden Gipfel bewundern: Matterhorn, Dent d’Hérens, Grand Combin und Montblanc.
Altstadt von Sion Malerisch liegt die Altstadt der Kantonshauptstadt zwischen den Hügeln Valère und Tourbillon und beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten.
Naturparadies Turtmanntal Das Turtmanntal mit allen Eigenheiten des Oberwallis ist ein Ort für Wanderer, Liebhaber von gruseligen Sagen sowie Interessierte an Kulturgeschichte und Naturvielfalt.