Zurück

Eggerberg

Das heimelige Bergdorf an den sonnigen Halden liegt etwas oberhalb des charmanten Lonza-Städtchens Visp, mitten in der Agglomeration Brig-Visp-Naters. In nur 5 bis 10 Autominuten erreicht man den Bahnhof Visp. Die schöne und lebhafte Stadt Brig-Glis, mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, ist mit der BLS-Bahn in nur 8 Minuten erreichbar.

Eggerberg ist sehr ruhig, sonnig und befindet sich unmittelbar neben dem Landschaftsschutzgebiet Baltschiedertal. Das Dorf ist in einer schönen und intakten Landschaft eingebettet. Wunderschöne Teile des Gemeindegebiets gehören zum UNESCO Weltnaturerbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. Die Wohnlage in Eggerberg bietet einen weiten Blick ins Rhonetal und auf das herrliche Mischabelmassiv mit seinen imposanten Viertausendern. Das Restaurant «Finnubiel» in Finnen, die «Wirtschaft Egga» in Eggen und das Hotel/Restaurant «Bergsonne» mit angrenzendem Spielplatz im Dorfzentrum bieten einen idealen Treffpunkt für Gäste und Einheimische und sorgen für deren Wohl.

Das kulturelle Leben der Gemeinde ist geprägt von einer ausserordentlichen Vielfalt: Die Blasmusik, die Tambouren- und Pfeifer sowie der Kirchenchor decken den musikalischen und die Frauen- und Müttergemeinschaft den sozialen Bereich ab. Dem Sport widmet sich der Sportverein und landwirtschaftlich orientiert ist die Schafzuchtgenossenschaft. Traditionen und das kulturelle Erbe pflegen die Backhausgeteilschaft und die Kulturkommission. Zu den kulturellen Schätzen von Eggerberg gehört auch ein kleines Wein- und Ackerbaumuseum.

 

Höhenlage:
852 m. ü. M.
Anzahl Einwohner (per 31.12.2017):
340
Sprachen Gemeindeverwaltung:
Deutsch
Reisezeit mit dem Auto von/nach Visp:
7 min
Distanz mit dem Auto von/nach Visp:
4 km

Gemeinde Eggerberg
Bahnhofstrasse 2
3939 Eggerberg

Tel: +41 (0)27 946 43 70
info@eggerberg.ch
www.eggerberg.ch